Gipsmuseum Digital Gips - mehr als weißes Pulver :: v.1.0  
 
über uns :: anfahrt :: kontakt :: impressum ::  
 LINKWEG ::: inhalt / gmw-03-gips-0015

 

Objekt A0015
 

     

 

   
Gipsformen für eine Porzellankanne
 
 
Gipsformen für eine Porzellankanne
 

Durch freundliches Entgegenkommen der Porzellanmanufaktur in Fürstenberg (Weser) konnten wir unsere Sammlung um eine vollständige Gipsform zur Herstellung einer Porzellankanne ergänzen. Die Bilder zeigen die Form für den Kannenkörper, den Kannendeckel und den Henkel. 

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Kannenform aufgrund der speziellen Eigenschaft des Gipses, Wasser aus der eingegossenen Porzellanmasse anzuziehen, ohne einen Kern auskommt – die übrig gebliebene Porzellanmasse wird wieder ausgekippt, die vom Gips angezogene Kannenwand bleibt erhalten. Eine Form wie die hier gezeigte kann 30 Mal verwendet werden. Deswegen hat die Porzellanindustrie einen kontinuierlichen Bedarf an Spezialgips.

   
Bildansichten (zur Vergrößerung klicken)
 
   
Gipsformen für eine Porzellankanne Gipsformen für eine Porzellankanne
 
   
Basisdaten
 
   
Objektschlüssel: gmw-03-gips-0015

Maße: unterschiedlich

Hergestellt ...
Wer:
Wann: 
Wo: 

Tags: Gipsverarbeitung
 
Schlüsselsystem
Linksammlung
Literatur
 

 

 
           © 2009-2011 by Christian Reinboth • E-Mail:  christian.reinboth@gmx.de