Gipsmuseum Digital Gips - mehr als weißes Pulver :: v.1.0  
 
über uns :: anfahrt :: kontakt :: impressum ::  
 LINKWEG ::: inhalt / gmw-02-bild-0021

 

Objekt B0021
 

     

 

   
Fotografie eines Harzer Kochers in der Kutzhütte I
 
 
Fotografie eines Harzer Kochers in der Kutzhütte I
 
 
Foto eines Harzer Kochers für die Herstellung von Stuckgips in der Kutzhütte I, enstanden um 1950. Der Harzer Kocher war eine Innovation der Südharzer Gipsindustrie, durch welche die Herstellung bestimmter Gipssorten in industriellem Maßstab erst ermöglicht wurde. Ein Umweltproblem war die erhebliche Staubentwicklung, welche aus dem Mitreißen des Gipspulvers durch den austretenden Wasserdampf hervorgerufen wurde. Gipsfabriken mit Harzer Kochern zeichneten sich aus diese Grund durch eine weißbepuderte Umgebung aus. Das Gipspulver war und ist jedoch unschädlich.

   
Bildansichten (zur Vergrößerung klicken)
 
   
Fotografie eines Harzer Kochers in der Kutzhütte I 
 
   
Basisdaten
 
   
Objektschlüssel: gmw-01-bild-0021

Maße: ...

Erstellt...
Wer: unbekannt
Wann: um 1950
Wo: Kutzhütte I

Tags: 
 
Schlüsselsystem
Linksammlung
Literatur
 

 

 
           © 2009-2011 by Christian Reinboth • E-Mail:  christian.reinboth@gmx.de